Termine

 

Dresden: Projektworkshop 2018


10.03.2018
10-15 Uhr.
Projektworkshop für alle Schmetterlingswiesenpfleger und solche, die es werden wollen

Programm

Vorträge
   Matthias Nuß, Senckenberg Museum für Tierkunde Dresden
      Drei Jahre Sächsisches Schmetterlingswiesenprojekt - Wo stehen wir?
   Annette Brünner, Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt
      Das Sächsische Schmetterlingswiesenprojekt – Wie geht es weiter?

Workshop
Für den Workshop möchten wir die drei folgenden Themen vorgeben. Es ist noch möglich, weitere
Themenvorschläge einzubringen, die auf dem Workshop diskutiert werden können.
   Schmetterlingswiesenwettbewerb
      2018/2019 soll es erstmals einen Schmetterlingswiesenwettbewerb in Sachsen geben.
      Ziel ist es, Qualitätskriterien für Schmetterlingswiesen zu formulieren und diese durch den
      Wettbewerb weiter zu entwickeln. Die besten Schmetterlingswiesen sollen am Ende des
      Wettbewerbs prämiert werden. Im Workshop sollen erstmals Qualitätskriterien für
      Schmetterlingswiesen sowie Regeln für den Ablauf des Wettbewerbs aufgestellt werden.
   Arbeitsmaterialien
      Die Erfahrungen zeigen, dass es immer wieder Fragen zur Wiesenpflege gibt: Mahdtermine,
      wieviel Fläche soll ungemäht verbleiben und wann muss dieser Teil dann gemäht werden,
      wie oft muss gemäht werden, kann ich gebietseigenes Saatgut in die Wiesen aussäen, gibt
      es ein vorgefertigtes Leistungsverzeichnis für Kommunen u. v. a. m. Welche Arbeitsmaterialien
      werden gebraucht und wie können diese im Projekt erarbeitet und zur Verfügung gestellt
      werden? Wer beteiligt sich an welchen Themen und welche Spezialisten sollten wir hinzuziehen?
      All dies soll im Workshop vorbereitet und in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden.
   Kommunikation
      Unser Projekt ist erfreulicherweise sehr schnell gewachsen. Wie organisieren wir die Kommunikation
      zwischen mehreren Hundert Menschen, ermöglichen den Erfahrungsaustausch und den Besuch von
      Wiesen?

Gastvortrag
    Philipp Unterweger, Eberhard Karls Universität Tübingen
       Bunte Wiese Tübingen

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für den Workshop notwendig. Anmeldeschluss ist der 6. März 2018. Für die Teilnahme am Workshop wird keine Gebühr erhoben. Etwas Essen und Getränke werden zur Verfügung gestellt und wir bitten dafür vor Ort einen Gegenwert in die Kasse des Vertrauens zu zahlen.

Der Workshop findet im A. B. Meyer-Bau der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden, in Dresden-Klotzsche statt (snsd-lageplan.pdf).

Kontakt: Dr. Matthias Nuß, Tel. 0351-79 58 414 337; E-Mail: matthias.nuss@senckenberg.de



Leipzig: Rückgang der Insektenpopulationen


20.03.2018
Ein Vortrag von Dr. Matthias Nuß

Die Krefelder Langzeitstudie, Daten aus Sachsen, eigene Erfahrungen, Ursachen und Praxistipps für die Förderung von Insekten werden im Vortrag vorgestellt.

Wo: Umweltbibliothek Leipzig, Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Str. 152 (1.OG links), 04277 Leipzig
Wann: 19:00 – 20:30 Uhr

Veranstalter: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.


Görlitz: Der Lebenslauf eines Schmetterlings und das Mähen


20.04.2018
Görlitzer Kinderakademie

Vorlesung von Dr. Matthias Nuß,
Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden, Sektion Schmetterlinge.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.

Wo: Humboldthaus, Platz des 17. Juni, Görlitz
Wann: 16 Uhr