Termine

 

Marienberg OT Rübenau: Naturforscherclub Juni - Einsatz auf den Schmetterlingswiesen


13.06.2020
An diesem Tag werden die Jugendlichen des Naturforscherclubs aktiv, um die Schmetterlingsfutterflächen zu pflegen und neue Lebensräume anzulegen. Gäste sind willkommen.

Wann: 09.00–15.00 Uhr
Wo: Marienberg, OT Rübenau, Lernort Biodiversität, Einsiedler Straße, gegenüber Hausnummer 71
Kontakt: info@natura-miriquidica.de oder 03735 7696331


Burgstädt: Offener Treff JuNa & NAJU


17.06.2020
Wann: 15.00-17.00 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)


Tage der offenen Schmetterlingswiesen


19.06.2020 - 21.06.2020
Zu den Tagen der offenen Schmetterlingswiesen stellen Wiesenpfleger auch 2020 sachsenweit ihre Schmetterlingswiesen vor.
Das Programm ist noch unvollständig und wird hier nach und nach bekanntgegeben.


19. Juni 2020

Wiese Nr. 1: Naturschutzstation Herrenhaide
Wir freuen uns auf Besucheranfragen und Anregungen.
Wann: 10–17 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)

Wiese Nr. 5: Elsterwiese
Infostand, Vor-Ort Begehung und Kommunikation mit Flächeninhabern zur faltergerechten Wiesenbewirtschaftung sowie Demonstration von Erhaltungsmaßnahmen.
Wann: 13–16 Uhr
Wo: Kinder und Jugendfarm Hoyerswerda, Burgplatz 5, 02977 Hoyerswerda

Wiese Nr. 16: Schmetterlingswiese Lindenhof
Auch dieses Jahr öffnet der Lindenhof seine Tore, um alle Interessierte zum Thema "Schmetterlingswiesen" einzuladen. In der Scheune werden vielfältige Aktionen für Groß und Klein geboten. Es wird über eine faltergerechte Wiesenbewirtschaftung sowie über die heimischen Schmetterlinge und ihre Bedürfnisse informiert. Die sachsenweite Mitmachaktion "Puppenstuben gesucht - blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge" wird an einem Infostand vorgestellt. Lassen Sie sich über unsere Schmetterlingswiese führen oder basteln Sie sich ihre eigenen Falter. Und wenn Sie noch mehr staunen wollen: unser Kräutergarten öffnet seine Tore, damit Sie sich auch zu insektenfreundlichem Gärtnern informieren können.
Wann: 9–13 Uhr
Wo: Lindenhof, Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Wiese Nr. 320: Wiese am Karlsweg Glauchau
- Auf Insektensuche im Mikrokosmos Wiese mit dem Falterexperten Wolfgang Wagner
- Samenbälle selbst fertigen sowie Beratung und Infomaterial rund um das Thema Wiese
Wann: 10–14 Uhr
Wo: Wiese am Karlsweg, hinter Marienstraße 48, 08371 Glauchau
Kontakt: info@lpv-westsachsen.de, Tel. 03762 7596108, 0179 9305735


20. Juni 2020

Lernorte Artenvielfalt
Besichtigung der Renaturierungsflächen "Lernort der Biodiversität" mit den geschaffenen Schmetterlingslebensräumen und Informationen zu Naturschutzaktivitäten des Vereins.
Wann: 13–15 Uhr.
Wo: Marienberg, OT Rübenau, Lernort Biodiversität, Einsiedler Str., gegenüber Hausnummer 71
Kontakt: Förderverein Natura Miriquidica e.V., Tel.: 03735 7696331, E-Mail: info@natura-miriquidica.de

Wiese Nr. 1: Naturschutzstation Herrenhaide
Schmetterlingswiesen-Tag und Glühwürmchen-Nacht
Wann: 10–22 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)

Wiese Nr. 21: Schmetterlingswiese Rolandpark Belgern
Schmetterlingswiesentag
Wann: ab 13 Uhr
Wo: Rolandpark Belgern, Belgern-Schildau
(Koordinaten Bing: 51.478734 13.128237 , Google: 51.478652 13.128293)

Wiese Nr. 256: Klosterwiese der Naturschutzstation im Meißner Hahnemannzentrum

Wir laden ein zum Flanieren und Betätigen. Es wird unser neuer
Infopunkt-Pavillion herausgeputzt und gestaltet. Die BUND Regionalgruppe
Meißen bietet für Kinder, Basteleien und eine kleine Insektenkunde an,
sowie Informationen für die Großen über Artenschutz und Wiesenmahd.
Wann: 10.00–16.00 Uhr
Wo: Klosterruine Meißen, Leipziger Straße 94, 01662 Meißen

Wiese Nr. 320: Wiese am Karlsweg Glauchau
- Praxisseminar mähen mit der Handsense und Sense dengeln mit dem Sensenlehrer Mario Knoll
- Vorführung der Gerüsttrocknung für die Heugewinnung
Sensen und Werkzeuge können gerne mitgebracht werden!
Wann: 9–14 Uhr
Wo: Wiese am Karlsweg, hinter Marienstraße 48, 08371 Glauchau
Anmeldung erwünscht unter: info@lpv-westsachsen.de oder Tel. 03762 7596108, 0179 9305735


21. Juni 2020

Wiese Nr. 1: Naturschutzstation Herrenhaide
Wir freuen uns auf Besucheranfragen und Anregungen.
Wann: 10–17 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)

Wiese Nr. 161: Naschgarten für Naschkatzen
Offene Schmetterlingswiese.
Wann: ab 10 Uhr
Wo: Grundschule Radeburg, Buswendeschleife, Meissner Berg, Radeburg; Google: 51.214724, 13.716802.


Burgstädt: Schmetterlingsnacht


11.07.2020
Wir installieren diverse Lichtfänge und bestimmen mit den Besuchern anfliegende Insekten, insbesondere Nachtfalter. Marion Süß berichtet über das Projekt “Schmetterlingswiesen“.

Wann: 20.00–24.00 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)




Burgstädt: Sensen- und Dengel-Lehrgag


11.07.2020
Sensenlehrer Georg Steffens lehrt Theorie und Praxis eines alten Handwerks, welches für die naturnahe Landschaftspflege unerlässlich ist. Anmeldung unter geomail@geo-expedition.de

Wann: 10.00–16.00 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)


Pflegewoche der Schmetterlingswiesen


20.07.2020 - 24.07.2020
Pflege der Schmetterlingswiesen und Anlage neuer Schmetterlingslebenräume.
Kostenlose Übernachtung im Haus und Zelt, Teilnahme an einzelnen Tagen oder der gesamten Woche möglich, freie Kost.
Mitbringen von Arbeitsschutzbekleidung und Werkzeug empfohlen.

Wann: 8–16 Uhr
Wo: Haus der Kammbegegnungen Rübenau, In der Gasse 3, 09496 Marienberg OT Rübenau
Kontakt: Förderverein Natura Miriquidica e. V., 03735 7696331, info@natura-miriquidica.de

Anmeldung erforderlich.




Burgstädt: Ferien Natur Erlebnisse


21.07.2020 - 22.07.2020
Teilnahmegebühr: 2 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an Silke.Schubert@NABU-Burgstaedt.de ist unbedingt notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Kinder begrenzt.

Wann: 10–16 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)


Burgstädt: Ferien Natur Erlebnisse


28.07.2020 - 29.07.2020
Teilnahmegebühr: 2 Euro. Eine Anmeldung per E-Mail an Silke.Schubert@NABU-Burgstaedt.de ist unbedingt notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Kinder begrenzt.

Wann: 10–16 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)


Hoyerswerda: Naturdetektive im Einsatz


07.08.2020
Den Vormittag nutzen wir gemeinsam mit den Ferienkindern um die kleinen Nützlinge zu erforschen und dabei ihre Leistungen und Rekorde in ihrem jeweiligen Lebensraum zu ergründen. Natürlich dürfen dabei kleine Outdoor Bewegungsspiele nicht zu kurz kommen. Nachmittags nutzen wir unser erforschtes Wissen und beteiligen uns am "NABU-Insektensommer" mit selbstgemachten erfrischenden Getränken direkt auf der Blühwiese.

Anmeldung erwünscht.

Wann: 10–16 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda, Burgplatz 5, 02977 Hoyerswerda
Kontakt: 03571 / 979164 oder bernd.latta@csb-miltitz.de


Hoyerswerda: Insektenfreundliche Kräuter für Garten und Balkon


27.08.2020
Im Rahmen des Kräuter-Erlebnistages für Familien werden wir vom engagierten Wissenschaftler und Sektionsleiter im Bereich Schmetterlinge Dr. Matthias Nuß unterstützt. Hierbei werden unter anderem Symbiosen zwischen verschiedenen Kräutern und Insekten in den Fokus gerückt.

Wann: 16–17 Uhr
Wo: Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda, Burgplatz 5, 02977 Hoyerswerda
Kontakt: 03571 / 979164


Burgstädt: Das vielfältige Leben auf der Wiese


30.08.2020
Herr Schubert führt durch die Wiese, zeigt, was dort blüht, kreucht und fleucht. Nebenbei erfährt der Besucher, wie er seinen eigenen Beitrag zum Naturschutz leisten kann.

Wann: 10.00–13.00 Uhr
Wo: Naturschutzstation Herrenhaide, Burgstädt OT Herrenhaide, am Sportplatz Herrenhaide
(Koordinaten Bing: 50,896829, 12,838241, Google: 50.896829 12.838241)


Meißen: Sensenkurs im Herbst


22.10.2020
Wir vermitteln Grundlagenwissen zum Dängeln und Schnitt.

Wann: 10.00–14.00
Wo: Klosterruine Meißen, Leipziger Straße 94 01662, Meißen
Teilnahmegebühr ca 25,-

Anmeldung unter naturschutzstation@hahnemannzentrum-meissen.de